Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Countdown2Christmas: „Last-Minute-Lebkuchen“

Ich freue mich so unglaublich, mit meinen lieben Bloggerkolleginnen einen kleinen Countdown2Christmas für euch zu starten. Somit könnt ihr jeden Tag auf einem der unten verlinkten Blogs einen Beitrag zum Thema „Weihnachten“ lesen. Ich freue mich schon sehr auf die anderen Posts.

Countdown2Christmas

Sonntag:  Carmitive

Montag:  Misssuzieloves

Dienstag:  Darling Rina

Mittwoch: Kleidsam

Donnerstag: Fashionblonde

Freitag: L♥ebe was ist

Heute bin ich nun an der Reihe und stelle euch mein liebstes Rezept für einen „Last-Minute-Lebkuchen“ vor.

Wie ich bereits etliche Male erwähnt habe, bin ich verrückt nach dem Geschmack und Geruch von Lebkuchen. Ich gehöre nicht zur Kategorie „Ich kaufe Lebkuchen erst dann, wenn die Weihnachtszeit da ist“. Ganz im Gegenteil, ich reiße mich 1-2 Wochen zusammen, wenn die ersten Lebkuchen in den Geschäften einziehen und dann gibt es kein Halten mehr und ich muss welche kaufen^^.

Noch viel lieber backe ich aber selbst. Da mir das aber oft mit zu viel Arbeit und Zeit verbunden ist, habe ich für euch ein Rezept, das ihr im Nu umsetzen könnt und das Beste, ihr benötigt noch nicht einmal eine Küchenmaschine!

Nun kommen wir aber zum Rezept, damit ihr auch noch schnell bis Heilig Abend einen leckeren Lebkuchen zaubern und die Vorweihnachtszeit versüßen könnt.

REZEPT: Lebkuchen

Zutaten:

350 g Mehl

300 g Zucker

150 g Haselnüsse

1 Päckchen Lebkuchengewürz

1 Päckchen Backpulver

150 g geschmolzene Butter

2 EL Honig

250 g Milch

4 Eier

 

 Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Nüsse, Backpulver und Lebkuchengewürz in eine Schüssel mit Deckel geben und alles gut durchschütteln.
  2. Butter, Honig, Milch und Eier hinzugeben und gut verrühren.
  3. Den Teig auf ein Blech geben und ca. 25 Minuten bei 175° backen.
  4. Im Anschluss daran könnt ihr den Teig entweder mit Zuckerguss oder Schokoladenguss verzieren. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ich habe für meinen Lebkuchen fertigen Zuckerguss gekauft, da dieser sich sehr gut zur Verzierung eignet.

Du möchtest noch mehr Weihnachtsrezepte? Dann gibt es für dich hier auf meinem Blog meine geliebten Zimtwaffeln und noch zwei weitere Plätzchenrezepte. Vielleicht bist du ja sogar noch auf der Suche nach einem schnelle DIY für Weihnachtskarten.

Ich wünsche euch einen wundervollen 22. Dezember. Morgen geht es  bei der lieben L♥ebe was ist weiter.

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 Responses
  • Bella
    Dezember 23, 2016

    Die Lebkuchen sehen wirklich sehr yummy aus! Ich habe noch nie selbst Lebkuchen gebacken. Wird wohl mal Zeit! 🙂
    Ich wünsche dir ein frohes Fest liebe Julia!

    Liebe Grüße, Bella
    https://kessebolleblog.blogspot.de

    • Julia Gutmann
      Dezember 23, 2016

      Ich wünsche dir auch ein tolles Fest meine Liebe! Hab einen schönen Abend ❤️

  • Colli
    Dezember 23, 2016

    Ich habe vor langer Zeit einmal selbst Lebkuchen gemacht und es war fürchterlich…
    So viel Arbeit und dann so ein schlechtes Ergebnis.
    Die hier sehen aber schon viel versprechend aus!
    Speicher mir das Rezept auf jeden Fall ab, sehr gutes Rezept!

    Liebst, Colli
    vom Beautyblog Tobeyoutiful

    • Julia Gutmann
      Dezember 23, 2016

      Oh ja ich kenne das! Ist wirklich viel Arbeit! Dieses Rezept ist mega leicht und schnell zubereitet ! Hab einen tollen Tag meine Liebe! Xo

  • Heidi
    Dezember 23, 2016

    Liebe Julia,

    dein Lebkuchenrezept sieht auf jeden Fall super lecker aus und die Bilder sind wirklich absolut klasse geworden! Machen auf jeden Fall Lust das auzuprobieren!

    Liebste Grüße und frohe Weihnachten!
    Heidi von wilderminds.de

    • Julia Gutmann
      Dezember 23, 2016

      Vielen Dank liebe Heidi, ich wünsche dir einen wunderschönen, entspannten Tag! Xo

  • Fiona
    Dezember 23, 2016

    Das sieht so so lecker aus! Die kleinen Lebkuchen könnte ich jetzt auch hier gebrauchen <3
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Julia Gutmann
      Dezember 23, 2016

      Ich würde dir sofort welche abgeben 🙁 aber sie sind schon alle aufgefuttert ^^ ein gutes Zeichen 😉

  • katy fox
    Dezember 23, 2016

    wow das rezept ist geht ja echt super schnell 🙂
    werde ich mir merken
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • Julia Gutmann
      Dezember 23, 2016

      Ist wirklich ratz fatz gemacht 🙂 hab einen schönen Tag!

  • Melina
    Dezember 22, 2016

    Wunderschöne Eindrücke ♥ Da ist man gleich in weihnachtsstimmung mit so tollen Keksen!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  • Tamara
    Dezember 22, 2016

    Eine richtig tolle Blogparade die ihr hier gestartet habt 🙂
    Dein Lebkuchen sieht so verdammt lecker aus, den hätte ich jetzt gerne 😉
    Wunderschöne Fotos!
    Danke für das tolle Rezept, muss ich mir für nächstes Jahr merken.
    Liebste Grüße Tamara

    FASHIONLADYLOVES

    • Julia Gutmann
      Dezember 22, 2016

      Vielen Dank meine Liebe, das freut mich sehr zu lesen! Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend ❤️

  • Jenny
    Dezember 22, 2016

    Die sehen aber auch richtig lecker aus!! Ich mag deine Bilder auch unwahrscheinlich.
    Ich wünsche dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr – ich hoffe, wir lesen uns 2017 wieder 🙂
    Liebe Grüße
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

    • Julia Gutmann
      Dezember 22, 2016

      Vielen, vielen Dank liebe Jenny! Das wünsche ich dir auch von Herzen! Natürlich werden wir uns „wiederlesen“!

  • L♥ebe was ist
    Dezember 22, 2016

    meine liebe Julia,
    das ist ja wirklich ein super cooles Blitzrezept! ich mag solche schnellen einfachen Backrezepte auch unglaublich gerne und gerade zu Weihnachten spart man sich doch gerne auch ein bisschen Zeit für andere Dinge ein nicht wahr?!
    die Lebkuchen schauen auf jeden Fall super lecker aus und gehören unbedingt noch last minute nachgebacken; da hast du dir wirklich ein tolles Rezept einfallen lassen 🙂

    wünsche dir eine wundervolle, besinnliche Weihnachtszeit meine süße Maus!
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Julia Gutmann
      Dezember 22, 2016

      Oh sie schmecken auch wirklich lecker, halten aber leider nicht bis Weihnachten. Bei uns sind sie schon alle aufgegessen ^^Ich freue mich, wenn du das Rezept mal ausprobierst und wünsche dir einen wunderschönen Tag. XO