Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Erdbeeren pflücken – Strawberries picking & Rezept „Erdbeerkuchen“

Sommer und der Geschmack von frisch gepflückten Erdbeeren lassen mich durch die Zeit reisen zu einem Moment, als ich noch ein kleines Kind war. Wie gerne bin ich in den Garten meiner Oma gegangen und habe mir kleine, wohlschmeckende, von der Sonne aufgewärmte Erdbeeren gepflückt und sie direkt verspeist. Der Geschmack erinnert mich noch heute an diese zauberhaften Momente, in denen die Zeit fast für Minuten stillstand. Dieses Gefühl, einfach nur den Moment auszukosten, ist heute unbezahlbar und mehr wert als materielle Dinge.

Zaubergarten und Erinnerungen

Der Garten meiner Oma war als Kind für mich ein bisschen Zauberland, denn an jeder Ecke wuchs etwas anderes, das lecker war: Himbeeren, Johannisbeeren, Mohrrüben, Salat, Erbsen, Bohnen, duftende Blumen uvm. Es würde den Rahmen und meine Erinnerungen sprengen, alles aufzuzählen, was in diesem süßen Garten wuchs. Was aber von all den Erinnerungen bleibt, sind oftmals Gerüche und Geschmäcker (zumindest bei mir). Kennt ihr das Gefühl, wenn man etwas kostet oder riecht und gleich um Jahre in der Zeit zu einem wunderschönen Moment zurückreist. Ich mache diese Erfahrung sehr oft, manchmal weiß ich leider nicht, woran mich gerade dieser Geruch oder Geschmack erinnert. Aber irgendwo ist da etwas abgespeichert.

 

Zeitreise ins Erdbeerland

So eine kleine Zeitreise machte ich, als ich mit Markus auf das Erdbeerfeld ganz in unserer Nähe fuhr. Als wir das Feld von Weitem sahen, sagte ich ein wenig verunsichert: „Ich war noch nie auf einem Erdbeerfeld.“ Markus schaute mich etwas verwundert an und war erstaunt. Musste ich ja schließlich früher auch nie, denn im Garten meiner Oma wimmelte es im Sommer nur so von Erdbeeren ^^. Angekommen waren wir so glücklich, fast alleine auf dem Feld zu sein. Ich schnappte mir mein kleines Körbchen und stürmte zu den ersten Erdbeeren. Überall waren knallrote, süß riechende und reife Erdbeeren. Und da war es….das kleine Mädchen, das in Omas Garten Erdbeeren pflückte. Ich durfte diesen Moment Jahre später und 100cm größer (was ich irgendwann beim ständigen Bücken merkte^^) noch einmal genießen. Fest stand sofort: Auch nächstes Jahr werden wir ein Erdbeerland besuchen und dann gibt es für euch ein Rezept für Erdbeermarmelade 🙂

Ein Erdbeerkuchen soll es werden…

Was nun machen mit dem Körbchen voller Erdbeeren. Mein wahrscheinlich absoluter Sommer-Lieblingskuchen ist der Erdbeerkuchen mit Biskuitteig. Daher werde ich heute mit euch das Rezept meiner Oma teilen. Ich bin gespannt, ob es euch auch so gut schmeckt wie uns. Der Kuchen wurde übrigens nicht sehr alt^^. Ziemlich schnell war er aufgegessen.

Biskuitteig mit Erdbeeren

 

Zutaten Teig

3 Eier
150g Zucker
150g Mehl
3 EL warmes Wasser
1/2 Päckchen Backpulver

Zutaten Belag

Erdbeeren
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Tortenguss (rot)

 

 Zubereitung

  1. Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.
  2. Restliche Zutaten vermischen und den Eischnee unterheben.
  3. Den Teig bei 180 Grad etwa 15 min backen, bis der Biskuit goldbraun ist.
  4. Auf den erkalteten Biskuitboden 1 Päckchen Sahnesteif streuen und die Erdbeeren darauf platzieren.
  5. Tortenguss anrühren und über die Erdbeeren geben. Alle Erdbeeren sollten bedeckt sein.

Habt eine sonnige Woche.

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Responses
  • Lana_SHON
    Juni 29, 2017

    Echt wunderschön! Danke für das Teilen.

  • Jo
    Juni 28, 2017

    Hallo Julia,
    ich habe mal in einer Gegend gewohnt wo es viele Erdbeerfelder gab. Ich erinnere mich noch genau daran wie es zu dieser Jahreszeit immer ganz süß nach Erdbeeren gerochen hat, wenn man mit dem Fahrrad an den Feldern vorbeigefahren ist. 🙂
    Dein Kuchen sieht super lecker aus. Ich bin auch ein totaler Fan von Erdbeerkuchen! 🙂
    LG Jo

    • Julia Gutmann
      Juni 28, 2017

      Oh das sind ja wundervolle Erinnerungen. Ich liebe diese -leider zu kurze -Erdbeerzeit. Hab einen tollen Tag, XO

  • Oui Oui Marie
    Juni 25, 2017

    So ein schöner Beitrag! Hoffentlich finde ich nochmal gute Erdbeeren auf dem Markt, dann probiere ich das Rezept mal aus 🙂
    LG Caro
    http://www.ouiouimarie.de

  • L♥ebe was ist
    Juni 25, 2017

    meine liebe Julia,
    dass Erdbeeren und Sommer zusammengehören, kann ich dir nur unterschreiben! gerade heute habe ich den süßen Früchten im Weekender auch einen Absatz gewidmet 🙂
    und auch Kleider verbinde ich total mit den Sommermonaten! du schaust wieder hinreißend aus in deiner Kombination aus Rock und Blüschen!

    dein Rezept klingt so verführerisch, das muss ich auch noch ausprobieren, solange es Erdbeeren gibt. die Zeit ist ja immer viel zu kurz! 😉

    wünsche dir einen wundervollen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Julia Gutmann
      Juni 25, 2017

      Meine Liebe, genau so sehe ich das auch: Erdbeeren gehören einfach zum Sommer…ich wünsche dir einen sonnigen Tag. Vielen Dank für dein liebes Kompliment ❤️XO

  • […] erlebt haben. Außerdem habe ich noch ein wirklich leckeres Rezept für einen Kuchen mit Biskuit (hier), den ihr auch super mit anderem Obst dekorieren könnt. Meine geliebten „Omas […]