Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Regenbogen Cardigan und Me-Time

Alle Mamas da draußen wissen es: Me-Time ist rar. Ich gönne mir sonntags ein Bad und gestern konnte ich in aller Ruhe meine Fußnägel lackieren. Die Fingernägel gebe ich nun in professionelle Hände. Drei Schichten Nagellack mit Baby trocknen zu lassen, ist im Prinzip unmöglich. Abends bin ich dann einfach zu müde, also musste da Abhilfe geschaffen werden. Zurück zu Me-Time. Hannes war gestillt, bei Papa in der Trage und ich durfte endlich meine Nägel lackieren. Oberflächlich, solche Dinge wichtig zu finden? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass, seitdem ich Mama bin, einige Dinge an mir selbst nicht mehr so wichtig sind. Dabei war gerade ich die Person, die das niemals für möglich gehalten hätte. Aber Berge an Wäsche, Haushalt auf Vordermann bringen, Essen einkaufen und kochen fordert Opfer…

Me-Time & Regenbogen – Cardigan

Zeit für mich zu haben ist absoluter Luxus und ich glaube, ich spreche da allen Mamas aus der Seele. Zeit für Zweisamkeit ist dann schon fast wie ein Sechser im Lotto.^^

Hannes war eingeschlafen, ich genoss eine Tasse Tee und Markus nutzte die Zeit, ein paar Bilder von diesem Regenbogen Cardigan zu machen. Leider gibt es genau dieses Modell nicht mehr, aber bei FashionID habe ich einen ähnlichen Gute-Laune-Cardigan (hier) entdeckt. Noch mehr schöne Cardigans zum Wohlfühlen findet ihr hier. Ganz lange schon wollte ich so eine Strickjacke. Wer mich kennt weiß, dass solche bunten Kleidungsstücke eigentlich nicht in meinen Schrank einziehen dürfen. Dieser Cardigan ist aber einfach wundervoll.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.