Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

You are viewing Lifestyle

Happy New Year 2020

*Werbung

Ich kann es kaum glauben, wie schnell das letzte Jahr vergangen ist. Ich habe mir lange Gedanken gemacht, was ich euch im ersten Beitrag 2020 berichten möchte. Daher fange ich bei den vergangenen Tagen an.
Weihnachtszeit hat mit Kind irgendwie eine neue Bedeutung erhalten. Wir haben viele gemütliche Stunden zu dritt verbracht, haben gebacken, gebastelt, gespielt und waren viel an der frischen Luft.

Alle Jahre wieder – Weihnachtskarten mit kaartje2go

Posted on 0 No tags 0

*Werbung

Alle Jahre wieder verschicken wir selbst gestaltete Karten. Eigentlich liebe ich es, Karten zu basteln. In den letzten Jahren sind wir aber irgendwie auf Weihnachtskarten mit Fotos umgestiegen. Mit Kind fehlt mir einfach oftmals die Zeit, aufwändige Karten zu basteln. Es ist aber für mich etwas Besonderes, persönliche Karten zu Weihnachten zu verschicken. Wir heben uns übrigens immer ein Kartenexemplar als „Andenken“ auf.

Herbstliche Tischdeko – Halloween – Thanksgiving mit FORK YOU

Posted on 1 No tags 0

*Werbung

Heute zeige ich euch meine absolut liebste Tischdeko. Eine herbstliche Tischdeko, die ihr eventuell zur Halloweenparty oder einer anderen Feier, sei es nun ein Geburtstag oder vielleicht sogar Thanksgiving, präsentieren könnt. Wir hatten hier übrigens ein Krimidinner (dieses) veranstaltet.

FORK YOU

Seit einiger Zeit schon wollte ich unbedingt goldenes Besteck. Ich finde,

Kürbisse: Herbstwochenende im Oktober auf dem Hitscherhof

Jedes Jahr fahren wir zum Hitscherhof und bestaunen all‘ die großen und kleinen, hübschen und hässlichen Kürbisse. In den vergangenen Jahren habe ich mir immer fest vorgenommen, sollte ich je ein Kind haben, mit diesem den Hof zu besuchen, um „Kürbisbilder“ zu machen. Gesagt, getan. Hannes hatte so viel Spaß. Er wollte gerne die großen Kürbisse hochheben und strengte sich immer sehr an.

Mama-Beauty und neuer Look

Irgendwer hat mir mal erzählt, dass man sich nach der Geburt eines Kindes verändert. „Ja klar!“ dachte ich damals, aber mittlerweile weiß ich es (auch) besser. Mamas sind anders, ticken anders und denken anders. Eigentlich ist man verpeilter, sei es nun aus Schlafmangel oder weil man eben 24/7 nur sein Kind im Kopf hat und diese enorme Verantwortung tragen muss.