Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

You are viewing DIY

DIY Limo-Bar oder Candy-Bar mit Europaletten und Tafellack

Posted on 4 , 0

Wie soll es anders sein, Pinterest hat mich mal wieder dazu gebracht, ein DIY- Projekt zu starten. Schon längere Zeit wollte ich etwas mit Euro-Paletten bauen. Bei Pinterest sah ich ein Bild zu einer „Limo-Bar“. Als ich es Markus zeigte, fand er die Idee super, eine solche „Bar“ zu bauen. Markus ließ nicht locker und so fuhren wir ein paar Tage vor meinem Geburtstag in den Baummarkt und kauften Euro-Paletten (die gebrauchten für 9 €/pro Stück),

Beerentorte mit weißer Schokolade und Biskuit

Hey ihr Lieben, ich freue mich riesig, mit euch endlich wieder ein Rezept zu teilen. Immer wieder habe ich die wundervollen Torten bewundert, die andere Menschen zaubern. Ich wollte auch unbedingt einmal eine Torte backen, die im Durchmesser klein, aber in der Höhe recht groß ist. So kam es dann, dass mich eines Tages die „Backwut“ überkam und ich entschlossen mit Markus in den nächsten Supermarkt fuhr.

Libuté – Haarpflege für den Sommer

Jedes Jahr, zu Beginn der Sommersaison, gönne ich meinen Haaren eine kleine „Therapie“. Wie ihr wisst, habe ich blondierte Strähnen, die wirklich sehr angegriffen sind. Im folgenden Beitrag möchte ich euch ein paar meiner Haarprodukte vorstellen, die ich bei Libuté ausgesucht habe und für euch testen durfte. Seitdem ich die Produkte von Kérastase* benutze, fühlen sich meine Haare geschmeidiger an und sehen gesünder aus.

Haartutorial: DIY Fischgrätenzopf halboffen

YouTube video player

Endlich ist es wieder so weit. Wir haben die Zeit gefunden, ein neues Tutorial zu drehen und zu schneiden. Ich versuche mich ja immer am Videoschnitt und so habe ich auch dieses gemeinsam mit Markus geschnitten. Eines kann ich euch aber sagen, ich habe Hochachtung vor all‘ den Menschen, die dieses Prozedere einfach finden. Technik ist ja eh nicht so mein Ding,

Merry Christmas 2016

Kaum zu glauben, dass sich schon wieder ein Jahr dem Ende zuneigt. Jedes Jahr bastele ich normalerweise meine Weihnachtskarten selbst, doch dieses Jahr war ich felsenfest davon überzeugt, ein Christmas-Shooting mit Markus zu haben und daraus Weihnachtskarten zu erstellen. Wer mich kennt, weiß, dass ich unendliche viele Ideen im Kopf habe, die aber auch umgesetzt werden müssen und das ist manchmal gar nicht so einfach.