Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Geschenkverpackung zu Muttertag mit Tombow und Buntbox

*Werbung

Muttertag steht vor der Tür und ich finde es einfach noch immer am schönsten, etwas selbst zu basteln und zu gestalten. So ein persönliches Geschenk ist mit Aufwand, Mühe und mit viel Wertschätzung verbunden. Es gibt nichts Schöneres, um Mama zu zeigen, dass sie immer für uns da ist, da war und der wichtigste Mensch in unserem Leben ist. Jetzt, da ich selbst Mama bin, weiß ich, wie unersetzbar eine Mutter für ihr Kind ist. Sie ist und bleibt die wichtigste Bezugsperson im Leben, egal wie alt man ist.

Geschenkverpackung mit Buntbox

Meine Schwester und ich überlegen uns, schon solange ich denken kann, was wir unserer Mama zum Muttertag schenken könnten. Daher habe ich mich dieses Jahr entschieden, eine schöne Geschenkverpackung selbst zu gestalten.  Ich habe mich für eine Box von Buntbox entschieden. Darauf habe ich ein Motiv meiner Wahl mit Bleistift aufgezeichnet. Mit meinen Lieblingsstiften von Tombow, die einfach unfassbar vielseitig einsetzbar sind, habe ich schließlich alles coloriert. Ich habe euch ja schon einmal (in diesem Beitrag) gezeigt, dass die Dual Brush Pens von Tombow zwei Seiten haben, eine „pinselähnliche“ Seite und einen Filzstift.

Tombow

May&Berry Watercoloring Set

Ihr könnt die Stifte aber auch wunderbar als „Aquarellstifte“ verwenden. Hierzu müsst ihr einfach ein wenig Farbe des Stifts auf eine Mischpalette geben und Wasser hinzufügen. Mit dem mitgelieferten Wassertank – Pinsel könnt ihr aber auch ganz einfach die Farben auf Aquarellpapier „verblenden“ und vermischen. Diese Technik habe ich bei meinem Projekt angewandt und war begeistert. Man kann fast sagen, dass die Brush Pens meine Aquarellfarben ersetzen. Es war so simpel. Ich konnte somit die tolle Farbauswahl von der May&Berry Kollektion für meine Muttertagsbox verwenden. Die Farbauswahl ist perfekt, um Blüten und „Greenery“ zu malen. Den zarten Look von Aquarellen mag ich besonders gerne. Mit dem schwarzen Fineliner kann man dann schließlich noch ein paar Akzente setzende Konturen hinzufügen. Zum Schluss habe ich mit dem beiliegenden Radiergummi alle Skizzierungen ausradiert. So einfach war „Aquarellmalerei“ noch nie.

Materialien:

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.