Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Baby

Federwiege von HOBEA

*Werbung

Unser zweites großes Wunder ist auf der Welt und ich kann es nicht fassen, dass ich nun Mama von Hannes und Lasse bin. Lasse ist wirklich ein ganz ruhiges Baby. Das wusste ich natürlich nicht im Voraus. Daher habe ich mir überlegt, was ich tun kann, sollte Lasse weinen und Hannes gleichzeitig nach meiner Aufmerksamkeit verlangen. Ich war auch so unfassbar aufgeregt,

Geschenke von räder fürs Baby/ Kind

*Werbung

Durch Zufall bin ich auf die wundervollen Baby- Produkte von räder gestoßen. Ich wusste bis dato nicht, dass räder auch eine Kinderserie führt. Ich habe für unser kleines, zweites „Wunder“ eine Kuscheldecke, eine Erinnerungsbox, Mulltücher und Aufbewahrungskörbe bestellt. Die schlichten Farben bringen Ruhe ins Kinderzimmer. Die Kuscheldecke ist zwar für Hannes mittlerweile fast zu klein,

Kleine Frühstückspause mit räder design

*Werbung

Wenn Hannes bei meiner Mama schläft, genießen wir die kleine Auszeit und machen es uns gemütlich. Frischer Kaffee, Brötchen und Croissants sorgen dann fürs Wohlbehagen. Bei räder design haben wir uns ganz wundervolle Dinge für ein gemütliches Frühstück ausgesucht. Ich liebe das Design von räder schon sehr lange. Bekannt ist räder design vor allem für seine individuellen Sprüche auf verschiedenen Produkten,

Tragen, tragen, tragen – Tragetuch von Hoppediz

Werbung: Die Produkte wurden mir teilweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Bereits während der Schwangerschaft habe ich mich eingehend darüber informiert, welche Tragemöglichkeiten es gibt. Es war von Anfang an klar, dass ich den Kleinen tragen werde, sooft es eben geht. Für mich gibt es nichts Schöneres als Hannes ganz nah bei mir zu haben. Bereits mit einer Woche haben wir den Kleinen das erste Mal im elastischen Tragetuch (hier) von Hoppediz getragen.

Geburtsbericht Teil 2 – Erster Brief an Hannes Louis

Und dann warst du da… „Ein Schwimmer“, meinte die Hebamme, weil du quasi in der Fruchtblase mit all dem Wasser herausgeschwommen bist. Du lagst vor mir, ich betrachtete dich, wie du mit deinen großen Augen umherschautest. Was für ein verrückter Ort. Wo warst du plötzlich? Was dachtest du? Ich war ganz verzaubert.  Verzaubert, dich endlich anzuschauen. Zu wissen, wie du aussiehst.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner