Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Erinnerungen von Babyzeit und Kindheit festhalten mit WITHWHITE

Werbung: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit WITHWHITE.

Die Babyzeit, eine Zeit, die für mich viel zu schnell vergeht. Jeden Tag möchte ich am liebsten für die Ewigkeit festhalten. So viele neue Dinge geschehen, so viele wunderbare Momente gibt es Tag für Tag zu erleben. Ich würde gerne die Zeit anhalten und alles aufschreiben, was geschieht, damit ich bloß nichts vergesse. Das geht natürlich nicht, denn dazu fehlt uns Mamis wohl einfach die Zeit. Und wenn wir sie hätten, sind wir viel zu müde, um stundenlang Tagebuch zu führen.

Auf meiner Suche nach dem perfekten Buch, um Erinnerungen der Babyzeit und Kindheit festzuhalten, bin ich auf „Mein Buch“ von WITHWHITE gestoßen. Eigentlich ist es ein Ordner, was für mich perfekt ist, denn schließlich gibt es im Laufe der Kindheit etliche Dinge, die man „abheften“ möchte, z.B. das allererste „Bild“, das das Kind gemalt hat.
„Mein Buch“ ist unfassbar ausführlich sortiert, bietet genügend Platz zum Schreiben und Bebildern. Dazu habe ich noch den passenden Block (hier) erhalten, der für die eine oder andere ausschweifende Berichterstattung herhalten muss.

Aufbau des Buches

Im Folgenden liste ich euch kurz und knapp den Inhalt des Buches auf:

  • Die Schwangerschaft
  • Der Tag, an dem ich geboren wurde
  • Geburtsort
  • Endlich zu Hause
  • Rund ums Essen
  • Meine Taufe
  • Meine Familie und ich
  • Mein Name
  • Mein erstes Mal…als ich ohne Hilfe saß uvm.
  • Mehr über mein erstes…Lachen uvm.
  • Meine Gesundheit
  • Meine Entwicklung
  • Meine Füße und Hände
  • Meine Favoriten
  • Meine Zähne
  • Wichtige Tage meines Lebens
  • Meine Träume
  • Meine Freunde
  • Kindergarten und Schule
  • Extraseiten

„Mein Buch“ ist mittlerweile Teil unseres Wohnzimmers geworden. Immer, wenn ich einige Minuten Zeit habe, etwas Neues geschehen ist, Hannes seinen ersten Zahn bekommen hat, neue Laute brabbelt oder einfach ein besonderes Ereignis stattgefunden hat, notiere ich diese Dinge in dem Buch. Es macht so viel Freude! Übrigens muss es wohl an der „Stilldemenz“ liegen, aber einige Dinge, die ich notiert habe, sind mir schon wieder aus dem Gedächtnis ^^. Daher ist diese Art, die Babyzeit und frühe Kindheit festzuhalten, einfach perfekt. Denn in einigen Jahren weiß ich nicht mehr auswendig, wann Hannes sich das erste mal gedreht hat, den ersten Brei gegessen hat, welches Zähnchen wann als erstes kam, wie seine Schlafenszeit verlief …und und und…. Ich freue mich, Hannes das Buch zum 18. Geburtstag zu schenken.

WITHWHITE

Alle Produkte von WITHWHITE, die ihr in meinem Beitrag sehen könnt, findet ihr hier:

– Mein Buch (hier)
– Poster 1 (hier)
– Poster 2 (hier)
– Meilensteinkarten (hier)

 

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.