Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kürbisse weit und breit

Unser Wunsch war es ja eigentlich, ein Kürbisfeld zu finden und dort zu shooten. Allerdings hatten wir etwas Pech, denn wir wussten nicht, dass die Kürbisse bereits Ende August geerntet werden. Da wir jetzt aber schon einmal auf dem Hitscher Hof waren, konnten wir uns auch umschauen und ein paar Bilder schießen. Diese Jahreszeit bietet einfach so unglaublich viel und Kürbisse sind mit meine Highlights im Herbst. Die kleinen weißen Kürbisse waren direkt auf meiner Wunschliste, als ich bei Pinterest verschiedene Herbstdeko-Ideen sammelte. Es musste aber noch ein Halloweenkürbis gefunden werden, der nicht zu groß und nicht zu klein sein durfte-eben perfekt ^^. Ich vertrete die Ansicht, dass die Natur uns die Kürbisse schenkt, um ein letztes Mal vorm Winter Farbe in die Landschaft zu zaubern. Zuhause angekommen, kochte ich eine Kürbissuppe. Während die Suppe vor sich hin köchelte, dekorierte ich munter unsere Terrasse mit den neuen Errungenschaften. Es muss eben nicht immer ein neues Teil (Pullover: ZARA) für den Kleiderschrank sein. Manchmal reicht es auch einfach, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen.

 

Kürbissuppe

 

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel oder eine Stange Lauch (manchmal kombiniere ich auch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 3 Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 Lorbeerblatt, 1 Brühwürfel
  • etwas Essig
  • Sahne (kann man auch weglassen)

 

 Zubereitung

  1. Hokkaido waschen und zerkleinern.
  2. Zwiebeln/Lauch, Knoblauch in etwas Öl andünsten.
  3. Möhren, Kartoffeln (kleingeschnitten) und Kürbis dazu.
  4. Alles mit mindestens 1 Liter Wasser übergießen.
  5. Gewürze dazu.
  6. Alles etwa 30 Minuten kochen lassen.
  7. Lorbeerblatt entfernen!!!
  8. Alles pürieren, abschmecken und mit Sahne verfeinern.

 

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Responses
  • Pisa
    Oktober 23, 2016

    Ein toller Post meine Liebe! Die Bilder sehen wunderschön aus! Ich liebe Kürbisse im Herbst und Kürbissuppe könnte ich jeden Tag trinken. Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren 😉
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Julia Gutmann
      Oktober 23, 2016

      Vielen Dank liebe Pisa❤️ Mir geht es genauso mit der Suppe ^^ hab einen tollen Tag

  • Marie
    Oktober 23, 2016

    Wunderschöne Bilder mit einem super Look und einer tollen Location ! Kürbisse sind echt schön und sehr passend zur Jahreszeit. Dein Pulli gefällt mir sehr gut, da auch etwas orange mit eingearbeitet ist.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Allerliebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Julia Gutmann
      Oktober 23, 2016

      Vielen lieben Dank ❤️ Der Pulli ist wirklich ein Schmuckstück. Ich liebe ihn. Küsschen

  • Sophie
    Oktober 22, 2016

    Ahh wie toll! Ich liebe die Fotos und ich kann dich total verstehen! Ich finde die Kürbiszeit auch immer irgendwie besonders, wie du schon sagtest, das letzte Mal, dass es richtig bunt wird in der Natur! Außerdem gehört Kürbissuppe zu einem meiner Lieblingsgerichte 😉

    Liebste Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

    • Julia Gutmann
      Oktober 23, 2016

      Danke für deinen lieben Kommentar:) Kürbissuppe gibt es bei uns wirklich oft ^^ XO

  • Rina
    Oktober 22, 2016

    An diesem Post gefällt mir einfach alles! 🙂 Das Outfit ist wundervoll, die Fotos ebenso und auch das Rezept klingt toll. Sehr sehr schön!

    Liebste Grüße,
    Rina von https://darlingrina.wordpress.com/2016/10/22/all-black-do-it-your-way/

    • Julia Gutmann
      Oktober 23, 2016

      Das ist sehr lieb von dir! Es ist auch wirklich eines meiner liebsten Outfits ❤️

  • Naelle
    Oktober 22, 2016

    HaHa nice background 🙂 Love the outfit 🙂

    Naelle from paris..!
    http://www.once-in-paris.com/en/blogueuse-mode-comment-porter-culottes-chic/