Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Haarlem inspired interior mit Postern von Posterlounge

Haarlem war für mich eine Stadt der Inspiration. Ich war völlig hin und weg von all‘ den „Hipsterläden“, wie sie Markus nannte. Ich wollte jeden Tag in ein anderes Café, alle Dekorationsideen aufsaugen wie ein Schwamm. Jede Gasse, jedes Schaufenster, jedes Café bot unzählige Inspirationsquellen. Selbst die Toiletten waren gemütlich „eingerichtet“ mit ein paar Sukkulenten hier und ein paar Kerzen da.

Haarlem Inspiration

Am ersten Tag, waren wir auf dem Keukenhof und kamen erst spät abends in unserer Unterkunft an. Als wir gefühlte Tausende Stufen, die so steil hinaufgingen wie eine Leiter, später im Dachgeschoß eintrafen, bot sich uns ein wirklicher Interieurflash. Pflanzen, Schwarz-Weiß-Bilder, Flokatiteppiche, Tulpen, DIY-Esstisch uvm. Ich war völlig baff und staunte nicht schlecht, als ich diese mega stylische Wohnung betrachtete. Ich hätte direkt einziehen können. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass uns  bereits am nächsten Tag eine Reise durch Haarlem -als ein unfassbar vielseitiges Einrichtungsparadies- bevorstand. In der Innenstadt sagte ich zu Markus: „Du musst das noch fotografieren und das und das…..!“ So blieben wir an fast jedem Schaufenster stehen, blickten in jede noch so verwunschene Gasse voller Grünpflanzen und Blumen und waren letztendlich einfach nur hin und weg. Wir konnten dennoch nicht alle Eindrücke festhalten, geschweige denn alles fotografieren. Wie so oft ist das Gesamtpaket der Realität auf Fotos kaum einzufangen, leider.

Eines stand jedoch schnell fest: Zuhause werde ich umdekorieren. Ich freute mich auf die Auswahl meiner Poster von Posterlounge und begann zu überlegen, welche Änderungen ich an unserer Miniwohnung vornehmen könnte. Da in Haarlem wirklich überall Tontöpfe mit Pflanzen aller Art (meistens Kakteen und Sukkulenten) standen, besorgte ich mir kurzerhand im Baumarkt solche Topfe und einige Grünpflanzen, die mir gefielen. Ein wenig Glas, Metall-Kerzenständer, Grünpflanzen in Tontöpfen und Schwarz-Weiß-Poster später war mein kleiner „Haarlem inspired interior Look“ fertig. Was man auch sehr oft zu Gesicht bekam, waren Glaskästen und Hängeglaskugeln, die mit Luftpflanzen (Tillandsien) bepflanzt waren. Vieles war im Retrolook und neu gestylt, was Haarlem seinen unverwechselbaren Charme verliehen hat.

Meine Auswahl von Posterlounge

Hier könnt ihr meine Auswahl an Postern* direkt nachshoppen:

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Posterlounge.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 Responses
  • Eve
    Mai 13, 2017

    Hi Julia,

    wow, wenn ich mir deine Details so anschaue, bekomme ich auch glatt Lust, wieder umzudekorieren. Eigentlich habe ich immer Lust drauf, aber manchmal fehlt die Inspiration. Deine Inspos gefallen mir aber echt gut. Werde mir bestimmt was davon abschauen. 🙂

    Liebe Grüße
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • Julia Gutmann
      Mai 14, 2017

      Liebe Eve, das freut mich sehr zu lesen, dass dir meine Deko gefällt. Manchmal muss es eben etwas neues sein 🙂 XO

  • Gitta
    Mai 7, 2017

    Super schöne Einrichtung 🙂 Toll dekoriert!

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

  • Uma Gokhale
    Mai 6, 2017

    Thanks SO much for featuring my art!

    • Julia Gutmann
      Mai 6, 2017

      Hey ?nice to hear from you! Wich one is from you ? Have a nice day!

  • Sassi
    Mai 5, 2017

    Wunderschöne Bilder, die mir auch gleich eine Riesenlust aufs Umdekorieren machen.
    Freu mich schon auf Deinen Reisepost.
    Hab ein schönes Wochennende
    Sassi

    • Julia Gutmann
      Mai 14, 2017

      Vielen Dank meine Liebe. Ich hoffe, du hast einen tollen Muttertag. XO

  • Melanie
    Mai 5, 2017

    Ein toller Interior Post! Für Deko begeistere ich mich total :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Pauline
    Mai 4, 2017

    Von dem Ort habe ich noch nie etwas gehört, aber ich hätte sehr gerne Bilder gesehen! Hört sich an wie ein Traum für Interior-Fans und Verrückte 😀
    Deine Einrichtung trifft auch genau meinen Geschmack: schwarz und weiß, kombiniert mit frischem grün von Pflanzen und noch Holz-Töne. Das liebe ich und daraus besteht auch mein Pinterest Interior Board 😀
    Die Poster gefallen mir auch sehr gut, die beiden mit den Palme darauf gefallen mir am Besten. Außerdem mag ich deine Kerzenständer sehr gerne 🙂

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

    • Julia Gutmann
      Mai 4, 2017

      Meine Liebe, der Beitrag zu Haarlem wird noch kommen 🙂 sei gespannt ❤️und der Kerzenständer ist von Depot! Vielleicht findest du ihn dort ja noch einmal . XO

  • L♥ebe was ist
    Mai 4, 2017

    meine Liebe,
    ich kann mir sehr gut vorstellen wie inspiriert du von Harlem warst. im Allgemeinen finde ich viele Städte in den Niederlanden so inspierend, denn die Holländer haben es echt drauf was Interior-Design angeht.
    in Amsterdam hätte ich gefühlt an jedem Wohnhaus stehen bleiben und durch die Fensterläden schauen können 🙂

    deine Poster hast du super schön ausgesucht! vor allem der Blätterprint gefällt mir gut. habe auch gerade erst bei Posterlounge etwas bestellt und bin nun umso gespannter 🙂

    schönen Abend dir Liebes,
    ❤ Tina

    • Julia Gutmann
      Mai 4, 2017

      Huhu meine Liebe, oh ja, wie recht du hast. So viele wahnsinnig tolle Inspirationen … ich war hin und weg! Da bin ich mal gespannt, wie dir deine Poster gefallen. Hab einen gemütlichen Abend