Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Trier

YouTube video player

Letztes Wochenende waren wir in Trier. Als wir am Vortag Blitzeis bekamen, stand fest, es würde ein Spontantripp werden. Am nächsten Morgen standen wir auf und gingen als allererstes vor die Tür, um zu sehen, ob wir wetterbedingt losfahren könnten. Das Wetter war wirklich mies, aber es war auf den Straßen nicht glatt. Die komplette Hinfahrt kämpften wir uns durch dicke Nebelschwaden, bis wir dann endlich ankamen.

Wir parkten im Zentrum und waren so direkt in der Fußgängerzone. Als erstes liefen wir ein wenig durch die Stadt und schließlich zum Dom. Leider durften wir diesen nicht besichtigen, da wir Leika dabei hatten und Hunde im Dom verboten sind. Wir liefen dann zur Porta Nigra und aßen in einem kleinen Lokal etwas zu Mittag.

Später schauten wir uns dann noch einzelne Sehenswürdigkeiten an. Leider fing es ziemlich stark an zu regnen, sodass wir beschlossen, ein anderes Mal wiederzukommen. Das war sehr schade, denn Trier bietet so Vieles zum Besichtigen. Wir wollen irgendwann unbedingt noch eine Rundfahrt machen, um dann auch das „römische Trier“ kennen zu lernen.

Zuhause kamen wir dann schließlich völlig durchgefroren und müde an. Wir hielten erst einmal ein kleines Mittagsschläfchen, bevor Markus dann zum nächsten Termin musste.

Outfitdetails

 

Meine Stiefel habe ich bereits 2014 im Herbst gekauft. Ich habe sie jedoch nur wenige Male getragen. Damals suchte ich nach Lederstiefeln, die wasserdicht sind. Da kam ich auf „Bogs“. Sie sind komplett aus Leder und ihre Naht ist wasserdicht. Zudem sind sie wirklich mega bequem. Leider habe ich bei der jetzigen Link-Suche feststellen müssen, dass sie ziemlich teuer geworden sind. Das variiert ja aber bekanntlicher Weise bei Amazon nach Jahreszeit, Größe und Modell. Allerdings gibt es die Stiefel jetzt auch noch in anderen Farben. Ich muss sagen, ich finde auch die Dunkelbraunen und die Schwarzen wunderschön. Ich habe sie mir übrigens eine Nummer größer bestellt, um noch ein Paar dicke Socken tragen zu können.

Danke fürs Lesen!

XO Julia

 

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.