Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Das Geheimnis wird gelüftet: Wir bekommen ein Baby!

Während ich diese Zeilen schreibe, könnte ich platzen vor Glück. Welch‘ ein Wunder, was für ein Zauber, den ich, den wir momentan erleben dürfen. Als wir von der Schwangerschaft erfuhren, war es so früh, dass ich es selbst kaum glauben konnte. Wir waren so glücklich, dass uns nun dieses Wunder endlich zuteil wurde. Lange wünschten wir uns ein Baby, aber manchmal muss man eben Geduld haben. Umso glücklicher sind wir nun, unser kleines Baby Ende Juli begrüßen zu können.

Wir bekommen ein Baby!

Wir wollten es am liebsten direkt in die Welt hinausrufen, dass wir Eltern werden. Umso schwerer fiel es mir, auch hier auf meinem Blog das Geheimnis zu bewahren. Die Wochen verflogen nur so, aber erst einmal möchte ich euch erzählen, wie alles begann…
Ehrlich gesagt, ich wusste sofort, dass ich schwanger war. Allerdings wollte ich es selbst nicht so recht glauben. Als ich dann schließlich vom Arzt erfuhr, dass ich schwanger war, konnte ich es kaum fassen. Da warst DU, ein kleiner schwarzer Fleck auf dem Ultraschall. Kaum größer als ein Sesamkorn. Doch egal wie groß, unser Glück war grenzenlos.
Ich weiß noch genau, wie viel Hunger ich nach dem Arztbesuch hatte. So beschlossen Markus und ich, Pizza essen zu gehen. Während wir die Pizza aßen, überlegten wir, wie wir es meinen Eltern sagen könnten. Da es Anfang Dezember war, beschlossen wir, ein Ultraschallbild in eine schöne Schachtel zu packen und eine kleine Mitteilung „Du wirst Oma!“ bzw. „Du wirst Opa!“ hineinzulegen. Wir fuhren schließlich los, um die schönsten Schachteln zu finden, die es gab. Übrigens erzählten wir, dass es ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk sei, denn wir hatten eigentlich den Plan bis Weihnachten zu warten, was wir aber nun wirklich nicht aushielten. Deshalb erzählten wir es noch am selben Abend und meine Eltern waren zu Tränen gerührt. So endete einer der besten Tage unseres Lebens und ein neues Kapitel begann.

Das 1. Trimester

In den nachfolgenden zwei Wochen war es mir immer wieder flau, aber nicht übel und ich musste mich zum Glück nie übergeben. Sobald sich das flaue Gefühl breit machte, aß ich etwas, was sich übrigens nur auf Deftiges beschränkte. LOL. Ich aß ständig und überall. Ich machte mir sogar Gedanken, wenn ich kurz in die Stadt fuhr, wo ich etwas zu essen bekommen könnte^^. Schon verrückt, wie plötzlich alles anders war.
Weitere zwei Wochen später hatten wir wieder einen Termin beim Arzt und dann war es soweit: Wir sahen zum ersten Mal DEINEN Herzschlag. Ich war zu Tränen gerührt und Markus konnte es kaum fassen. Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass wir in diesen ersten Wochen vor Glück ständig den Tränen nah waren. Es waren die emotionalsten Wochen meines Lebens.
Übrigens löcherte ich meinen Arzt mit Fragen, unter anderem wollte ich unbedingt wissen, ob die Übelkeit noch kommen würde. Mittlerweile war ich immerhin in der 7. Woche. Mein Arzt konnte mir meine Frage jedoch nicht beantworten, musste er aber auch nicht, denn von nun an war es mir überhaupt nicht mehr flau. Es war ein Wunder -wieder einmal- ,dass mein Körper die Schwangerschaft einfach so wegsteckte.
Die Wochen verflogen, ich wechselte den Arzt, da mein Arzt bereits in Rente war und nur noch sporadisch Sprechstunde abhielt. Als wir das nächste Mal zum Ultraschall gingen, war es bereits Anfang Januar und wir waren so aufgeregt… Und dann warst DU da plötzlich auf dem Bildschirm. Fast fertig, alles dran, Arme, Beine, dein Näschen, wir konnten schon alles sehen. Und wie DU gestrampelt hast, wir waren die glücklichsten Menschen dieser Erde. Es war auch ein wenig surreal, auf dem Bildschirm zu sehen, dass DU Hampelmann machst, dass DU strampelst und deine Arme und Hände bewegst, aber ich selbst konnte davon nichts spüren.

Unsere Reise „Schwangerschaft“

So begann unsere Reise „Schwangerschaft“. Wir sind ganz aufgeregt, wo sie hinführen wird, ob DU ein Junge oder Mädchen bist, wie DU ausschauen wirst, wann DU ankommen möchtest und was die Monate für mich, für uns noch alles bereit halten werden. Mittlerweile wächst mein Bäuchlein Woche für Woche und die ersten Schwangerschaftshosen durften in meinen Kleiderschrank einziehen. Mein Körper verändert sich so sehr, dass ich mich manchmal frage, was noch alles geschehen wird. Manchmal stehe ich vorm Spiegel und versuche mir auszumalen, wie groß mein Bauch wohl werden mag, was ich an Gewicht zunehme, ob es mir weiterhin körperlich gut gehen wird und wie ich kurz vor der Geburt wohl aussehen mag. Diese Reise ist definitiv die aufregendste meines Lebens.

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Responses
  • Marie
    März 2, 2018

    Herzlichen Glückwunsch! Das klingt nach einer aufregenden Zeit. 🙂
    Allerliebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Julia Gutmann
      März 18, 2018

      Vielen Dank liebe Marie. Oh ja es ist definitiv die aufregendste Zeit unseres Lebens.

  • Milli
    Februar 27, 2018

    Herzlichen Glückwunsch! Das sind echt tolle Neuigkeiten und ich wünsche dir alles Gute für die Schwangerschaft. Ein großes Kompliment für eure Bilder zu diesem Beitrag. Die sind ganz wundervoll und mit Sicherheit für euch auch eine tolle Erinnerung.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Julia Gutmann
      Februar 27, 2018

      Oh ich danke dir für deine lieben Worte. Ich mag die Bilder auch sehr. Es war bitterkalt. Aber was bleibt, ist die Erinnerung 🙂

  • S.Mirli
    Februar 27, 2018

    OMG, OMG, OOOOMMMMGGG; ich freu mich so so narrisch für euch, das sind doch einfach die großartigsten Neuigkeiten überhaupt, was für ein Wunder, du sagst es. Ich wünsche euch die allerschönste Zeit überhaupt, dass ihr jedes wachsen, jeden Moment so richtig genießen könnt. Alles alles Gute und Liebe für euch, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • Julia Gutmann
      Februar 27, 2018

      Liebe Milli, ich danke dir von Herzen. Es ist so schön, wie viele Menschen sich mit uns freuen. Es ist wahrhaft ein Wunder in meinem Bauch :-*

  • Melanie
    Februar 24, 2018

    Wow, das sind ja tolle News! Ich freue mich sehr für euch und wünsche euch alles Gute. Genießt die Zeit! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Julia Gutmann
      Februar 25, 2018

      Vielen lieben Dank 🙂 Wir freuen uns auch schon riesig.

  • Pauline
    Februar 23, 2018

    Oh wie wundervoll!! Es freut mich so riesig für euch Julia!!!
    Herzlichen Glückwunsch <3 Ich bin schon so so gespannt mehr von deiner Schwangerschaft und ab Sommer dann von dem Sein als Mutter zu erfahren 🙂
    Ich wünsche dir alles alles gute und das alles wunderbar klappt!! <3

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

    • Julia Gutmann
      Februar 25, 2018

      Vielen Dank liebe Pauline für deinen süßen Kommentar. Ich werd euch auf dem Laufenden halten 🙂