Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Everyday is a good day | Mein Alltag

Ich habe gestern darüber nachgedacht, was ich diese Woche Tolles erlebt habe und ich denke, genau das ist es, was mich zu diesem Beitrag motiviert hat, denn ich habe NICHTS rein GAR NICHTS Besonderes erlebt. Jeder von uns lebt seinen Alltag und diese wundervollen Bilder und „Realitäten“, die uns im World Wide Web vorgelebt werden, sind, nun ja…, wahrscheinlich nicht (alle) „echt“?! Es wird uns oft vorgegaukelt, wie toll es anderen geht, wie schön ihr Zuhause ist. Dabei sind viele Bilder und Szenen gestellt. Ich meine, mit Sicherheit gibt es Menschen, die tagtäglich einfach viel erleben. Ein normaler Alltag sieht bei mir nun einmal „unspektakulär“ aus.

[heading_entrance title=“Everyday is a good day“ text=““ custom_class=““][/heading_entrance]

Um 5.30 Uhr klingelt bei uns der Wecker, d.h.eigentlich geht unser „Wakeup-light“ an. Diese Lampe kann ich wirklich jedem empfehlen, der schlecht aus dem Bett kommt. Im Anschluss daran stehe ich auf, gehe unter die Dusche, frühstücke und um 7 Uhr verlasse ich dann das Haus und fahre zur Arbeit. Wenn ich dann nachmittags wieder daheim bin, koche ich, räume die Wohnung auf, bereite Dinge für den nächsten Tag vor und dann…dann bin ich meistens froh, wenn ich mich auf die Couch setzen und nichts tun kann. Hahaha! Es gibt Tage, an denen ich einfach „fix und alle“ bin. Da freue ich mich über das süße „Nichtstun“!

An zwei Tagen in der Woche gehe ich abends ins Training. An weiteren zwei Tagen versuche ich ein Workout zuhause. Sport ist für mich Ausgleich. Ich würde lügen, wenn ich hier jetzt schreiben würde, dass es mich keine Überwindung kostet zu trainieren, denn das Sofa winkt mir gelegentlich verlockend zu. 😉 Es ist schon verrückt, wie schnell ein Tag vorbeigeht und du dich dann fragst, wo der Tag geblieben ist. Nun ja, ich denke, euch wird es genauso gehen, schreibt mir das doch vielleicht einmal in den Kommentaren. Ich bin gespannt, wie ihr das seht und ob ihr auch manchmal das Gefühl habt, dass andere „ach so viel erleben“ und ihr „so gar nichts“? Aber so ist nun eben das Leben…nicht immer aufregend, sondern eben „ganz normal“.

Ich hoffe, ihr habt ein wunderschönes „normales“ Wochenende.

XO Julia

Outfitdetails

 

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Responses