Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Dezember Favoriten 

Ich habe wieder einige Produkte für euch getestet und kann folgende Beautyprodukte absolut empfehlen. Vielleicht ist für euch sogar die eine oder andere Geschenkidee dabei. Bei Douglas bin ich auf die „Zoeva Rose Golden“- Lidschattenpalette gestoßen. Die Farbauswahl hat mich überzeugt, da ich genau solche Farben -man kann es fast nicht glauben- noch nicht besitze. Der Name ist hier Programm. Die Farben sind allesamt golden pigmentiert. Ich kann euch diese Palette absolut empfehlen, wenn ihr auf warme Farbtöne steht. Die Pigmentierung ist wahnsinnig gut. Bei diesem Preis braucht man auch nicht lange zu überlegen. 

Als zweites möchte ich euch eine Pflege für die Haut empfehlen. Wie ihr wisst, habe ich relativ trockene und empfindliche Haut. Meine Haut neigt im Winter zu Schüppchenbildung und Rötungen. Ich benutze nach wie vor meine „Hydra Beauty Crème“ von Chanel, von der ich auch nach Jahren immer noch absolut überzeugt bin. Ich war trotzdem auf der Suche nach einem Sérum und einer Augenpflege. Da ich beides bereits von der „Chanel“- Serie hatte, wollte ich ‚mal etwas anderes ausprobieren. Bei meiner Suche bin ich auf das „Night Repair Serum“ von Estée Lauder gestoßen. Ich muss dazu sagen, dass es sehr teuer ist, ich aber durch Zufall ein Set entdeckt habe, in dem 30 ml Sérum, eine kleine Augencrème und Tagescrème enthalten waren. Das gab es dann zum gleichen Preis wie das Serum alleine kosten sollte. Zudem hatte ich noch den ein oder anderen Gutschein von Douglas. Ich war schon vor der ersten Anwendung gespannt wie ein kleines Kind.

Abends reinigte ich dann mein Gesicht gut und trug das erste Mal 2 Tropfen der Kostbarkeit auf mein Gesicht auf. Ich muss ehrlich sagen, dass ich etwas skeptisch war bezüglich der Mengenangabe. Aber 2-3 Tropfen reichen definitiv aus. Wenn man sich daran hält, hat man am Serum auch sicherlich lange seine Freude. Man sollte das Serum sowohl abends als auch morgens auftragen. Die passende Augencrème trage ich danach auf und schließlich meine eigentliche Gesichtscreme.

Meine Haut ist wirklich glatter geworden. Sie spannt weniger und sieht ebenmäßiger aus.

Mein Fazit: Es lohnt sich, ein gutes Serum unter seine Gesichtspflege aufzutragen. Man benötigt im Endeffekt auch weniger Crème. Für mich eine absolute Kaufempfehlung!

Danke für euer Interesse!

XO Julia

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.