Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Weihnachtszeit mit RAUM-BLICK

*Werbung

Traditionen zur Weihnachtszeit sind mir wichtig. Und seit ich Mama bin, vielleicht sogar noch ein wenig mehr. So kommen seitdem die „Weihnachtswichtel“ und schmücken meistens nachts die Wohnung weihnachtlich und bringen auch den Adventskalender. Dieses Jahr haben wir sogar eine kleine Wichteltür an der Fußleiste im Wohnzimmer angebracht. „Das Geheimnis hinter der Wichteltür“ wird jedes Jahr vorgelesen. Hannes ist ganz verzaubert davon und ich freue mich schon, wenn Lasse all’ diese Dinge begreifen lernt.

Dieses Jahr durften zwei neue Adventskalender in unser Heim einziehen. Bei RAUM-BLICK habe ich diese wundervollen Adventskalender von ferm Living bestellt. Die Marke und der Shop haben einfach sehr edle Produkte, die genau meinen Stil treffen. Hier findest du meinen DIY Adventskalender von 2016 (kaum zu glauben, dass das DIY schon 5 Jahre her ist!) und hier meinen DIY Adventskranz aus Nüssen und Eicheln.


Was kommt in euren Adventskalender?

Wir haben für Hannes einige Spielsachen aus Holz, kleine Pixi Bücher, zuckerfreie Süßigkeiten und ein paar „wichtelige Suchaufträge“ in den Kalender getan. Auf diesen Aufträgen haben die „Weihnachtswichtel“ Hinweise hinterlassen, wo sie die Geschenke abgelegt haben. Versteckt werden dann Kleinigkeiten, die für den Kalender zu groß sind. So haben wir ein Bastelbuch und ein LÜK Büchlein versteckt. Lasse bekommt nächstes Jahr kleine Bücher hinein. Dieses Jahr wird er erst einmal keinen Adventskalender bekommen. Dafür haben Markus und ich uns kleine Geschenke ausgedacht. Das muss nichts Materielles, Großartiges oder Gekauftes sein, sondern einfach etwas, das den anderen GLÜCKLICH macht.

Kerzenhalter von ferm Living „Circle“

Letztendlich durfte dann aber noch ein neuer Adventskranz auf unseren Tisch. Ich liebe einfach den minimalistischen Stil des Kerzenhalters „Circle“ von ferm Living. Der Kerzenhalter lässt sich einfach kombinieren und sieht auch außerhalb der Adventszeit toll auf dem Tisch aus. Ich habe mich für Eukalyptus, Olivenzweige, Schleierkraut, Trockenblumen und Zapfen entschieden und habe den Kerzenständer auf einen weißen Teller gestellt. Gold, Weiß und ein wenig „Grünzeugs“ ergänzen sich fantastisch. Euren Ideen sind da natürlich keine Grenzen gesetzt.


Hier findest du noch einmal die Produkte:

  • Adventskalender ferm Living (hier)
  • Kerzenhalter „Circle“ Ferm Living (hier)
  • Lichterkette (hier)



What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner