Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

DIY Knisterkissen fürs Baby

Hannes liebt alles, was Geräusche macht und knistert. An unserer Activity Decke hängt eine kleine Knisterwolke. Ich wollte Hannes unbedingt ein Kissen nähen, das er in der Hand knautschen kann. Im PEKiP Kurs sah ich eine Mama, die ein einfaches, quadratisches Knisterkissen für ihr Baby mitgebracht hatte. Da kam ich auf die Idee, das einfach selbst zu nähen. Im „Action“ (in dem Laden finde ich immer alles zum Basteln ^^) habe ich diesen Stoff inklusive der Bänder entdeckt. Volumenvlies hatte ich noch von den Nikolausstrümpfen und der Krabbeldecke, die ich eigentlich in der Schwangerschaft nähen wollte, es aber nie getan habe.
Als Knisterfüllung nahm ich herkömmliche Geschenkfolie.
Ich schnitt mir aus allem immer zwei Quadrate zurecht. Die Größe ist völlig egal. Mein Kissen hat etwa 20cm.

Von den Stoffbändern nahm ich jeweils zwei Stücke in der Länge, sodass ich sie ohne Probleme einnähen und Hannes daran greifen kann.

Nachdem ich alles zurecht geschnitten hatte, legte ich die einzelnen Lagen übereinander und steckte sie mit einigen Patchworknadeln zusammen. Wichtig ist, dass ihr den Stoff natürlich links vernähen müsst, denn ihr wollt das Kissen später noch wenden. Also müsst ihr auch eine Wendeöffnung lassen. (Bilder sagen mehr als 1000 Worte, LOL)

Ich habe am Schluss die Wendeöffnung einfach zugenäht und noch einmal über den kompletten Rand genäht, damit auch wirklich alles „babysicher“ ist.

Hannes liebt dieses selbstgemachte Spielzeug.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und euren Babys wünsche ich viel Freude beim Spielen.

Das Kissen eignet sich auch super zum Verschenken. Ich habe es gleich meiner lieben Nachbarin Anna und ihrer Tochter Lilia geschenkt.

Habt eine schöne Zeit

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Response
  • S.Mirli
    Februar 25, 2019

    Liebe Julia, was für eine entzückende Idee, ich finde ja gerade selbstgemachte Dinge für Babys und Kinder besonders toll, wir haben sie doch alle selbst noch, diese Schätze aus unserer Kindheit, die für kein Geld der Welt zu bezahlen sind, oder. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at