Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Weihnachtsbäckerei: Nougat-Schoko-Plätzchen

Kaum zu glauben, dass es schon ein Jahr her ist, dass ich das letzte Plätzchen-Rezept online gestellt habe. Vor genau einem Jahr war ich frisch schwanger und ich weiß noch, als wäre es gestern, wie ich Plätzchenduft hasste. Ich konnte kaum ertragen, wenn es im Haus danach roch, geschweige denn konnte ich die süßen Leckereien essen. Dieses Jahr verging wie im Flug. Jetzt, da Hannes auf der Welt ist, habe ich mir fest vorgenommen, alle unsere Traditionsrezepte zu backen. Aber es kam auch ein Neues hinzu, das ich heute mit euch teilen will, da wir es für absolut „lieblingsrezepttauglich“ eingestuft haben.

Nougat-Schoko-Plätzchen

Ich habe das Backen dieser Nougat-Schoko-Plätzchen auf zwei Tage verteilt. Mit Baby fand ich das irgendwie praktischer. Daher gibt es auch nur vom Endergebnis Fotos. Die Plätzchen sind aber super leicht zu backen. Allerdings erhalten sie einen kleinen Punktabzug, da es definitiv nicht gerade die schnellsten in der Zubereitung sind.

Vielleicht kam es mir aber nur so vor, da ich Hannes in der Trage hatte und das Backerlebnis somit ein etwas anderes war.

Zutaten:

Teig:

  • 250g Mehl
  • 70g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200g Butter
  • 1 Ei

Deko:

  • 200g Nougat
  • Krokant
  • Schoko-Couverture (dunkel oder hell – je nach Geschmack)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig ausrollen und mit runden Förmchen ausstechen.
  3. Bei 180 Grad goldbraun backen und auskühlen lassen.
  4. Nougatmasse in einem Topf erwärmen, auf einen Keks streichen und einen zweiten Keks darauf legen.
  5. Schoko-Couverture im Wasserbad schmelzen und eine Hälfte der Keksdoppeldecker in die flüssige Schokolade tauchen. Anschließend mit Krokant verzieren. Ich habe die Kekse auf Backpapier aushärten lassen.
Viel Spaß beim Backen und Naschen.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.