Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Muttertag: Erinnerungen mit Sevoly festhalten

Eine liebe Freundin hat mich auf den Schmuck von Sevoly aufmerksam gemacht. Nach der ersten Kontaktaufnahme erhielt ich ein „Fußabdruck-Set“. Ich war etwas skeptisch, denn die letzten Fußabdrücke mit Stempelkissen (bis dahin dachte ich an ein solches!) ,waren immer sehr anstrengend zu nehmen. Auf der beiliegenden Beschreibung stand, dass man zwei Minuten Zeit hat, um die Abdrücke zu nehmen, nachdem man das beiliegende Tuch geöffnet hat. Das kleine abgepackte Tuch war kein „Stempelkissen“, wie ich vorher gedacht hatte. Wir legten das Papier, das eine glänzende Beschichtung hatte, zurecht. Dann rieben wir Hannes‘ Füßchen und Händchen ein. Es war ganz anders als gedacht, denn es war keine schwarze Farbe zu sehen. Wir drückten direkt das Füßchen auf das Papier (auf die glänzende Seite) und plötzlich erschien der Fußabdruck. Das Gleiche machten wir nun mit seiner Hand. Alles war sauber, es gab keine Kleckerei. Hinterher habe wir einfach Hannes’ Hand und Fuß unter Wasser gehalten und abgespült. Es war so einfach!!!

Sevoly – Erinnerungen festhalten

Nun mussten wir ein Foto des Blattes mit den Abdrücken aufnehmen. Das ging übrigens ganz einfach mit dem Handy. Dieses Bild schickten wir dann an Sevoly (E-Mail-Adresse steht auf dem Infoblatt, das mit dem Abdruckset kommt). Sevoly überarbeitet dann noch einmal das Bild und bessert eventuelle Fehler, die beim Abdruck entstanden sind, wie z.B. doppelte Zehen, Lücken, aus. Wenige Tage später hielt ich bereits meine zwei Schmuckstücke in der Hand. Ich war total aus dem Häuschen, als ich den Karton öffnete und die liebevolle Verpackung sah. Die Schmuckstücke sind so einzigartig wie jeder Fußabdruck oder Handabdruck eines Menschen. Ich bin so begeistert und liebe meine Halskette und mein Armband sehr.
Bisher wurde ich schon so oft darauf angesprochen. Eine schönere Möglichkeit, eine Erinnerung festzuhalten, könnte ich mir kaum vorstellen. Nun trage ich die kleinen Hand- und Fußabdrücke von Hannes immer ganz nah bei mir.
Also, liebe Väter da draußen, wäre das nicht eine wundervolle Idee zu Muttertag?

Werbung: In Zusammenarbeit mit Sevoly.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.