Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

You are viewing Heimat

Auf den Spuren vergangener Zeiten – Klosterruine Wörschweiler

Ein mystischer Ort war für mich schon immer die Klosterruine in Wörschweiler. Wie oft wir schon da waren! Mit meinem Opa haben wir hier mehrmals gepicknickt und er fand es immer wunderbar. Die alten Bäume, die alten Steine und die wundervolle Aussicht. Kaum vorstellbar, dass vor knapp 900 Jahren Mönche das Kloster bewohnten. Wir verweilen immer lange hier. Irgendwie meine ich,

Ein Tag im Wald – Orangerie und Karlsbergweiher

Lange ist es her und ich würde so gerne mal wieder verreisen, um die Welt zu erkunden und die Orte mit Bildern für immer festzuhalten. Hausbau und Kind lassen dafür nicht viel Zeit. Dann ist mir eingefallen, dass wir oft das Schöne in fernen Ländern suchen, obwohl wir meistens vor unserer Haustür wundervolle Fleckchen haben. Wir erkennen sie nur nicht mehr und laufen daran selbstverständlich vorbei.

Hoppediz Bondolino Trage und Sammelleidenschaft

Werbung|Anzeige: Dieser Beitrag enthält Links zu Produkten, die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Diese Produkte sind mit einem * versehen.

Unsere alljährliche Sammelleidenschaft hat uns auch dieses Jahr wieder gepackt. Es ist schon fast zum Ritual geworden, dass wir uns jedes Jahr zum Kastaniensammeln verabreden. Mein Opa sagte immer: „Um die Kerb rum gibt es Kastanien.“ Daran haben wir uns gehalten und wie recht er auch damit hatte.